Job im Regionalmanagement

Karriere > Job im Regionalmanagement > 

Wir suchen Sie als...

Regionalmanager/in

Als regional führendes Beratungsunternehmen betreuen wir Kommunen und Organisationen in den Themenfeldern Regionalmanagement, Stadt- und Dorfentwicklung, Kommunalberatung, Wirtschaftsförderung, Standortmarketing und Tourismusberatung.

Zurzeit unterstützen und beraten wir in 5 LEADER-Regionen in Rheinland-Pfalz. Zur Verstärkung unseres Teams in Winnweiler/Pfalz bei Kaiserslautern suchen wir daher schnellstmöglich eine/n

RegionalmanagerIn

Dieses Profil passt perfekt auf Sie:

  • Sie können sich für LEADER und Regionalentwicklung begeistern, sind diplomatisch, konstruktiv und konsensorientiert.
  • Sie haben ein sympathisches, herzliches Auftreten und gewinnen Menschen.
  • Sie haben einen geeigneten Hochschulabschluss (FH, Universität) oder eine Verwaltungsausbildung mit entsprechenden Erfahrungen in der Regionalentwicklung.
  • Sie sind teamfähig, haben Spaß an kommunikativen Prozessen und sind bereit, möglichst rasch Eigenverantwortung in unterschiedlichen Projekten zu übernehmen.
  • Sie erfassen und strukturieren komplexe Zusammenhänge schnell, formulieren schriftlich wie mündlich klar und motivierend.

Als Teil unseres Teams erwartet Sie:

  • Eine außergewöhnliche Unternehmenskultur – menschlich, humorvoll und wachstumsorientiert
  • herausfordernde und abwechslungsreiche Aufgabenstellungen mit vielen Lern- und Entwicklungschancen
  • Zusammenarbeit in einem herzlichen und motivierten Team
  • reizvolle Gestaltungs- und Profilierungsmöglichkeiten

"Regionalmanager sein" bei entra bedeutet:

  • Beratung und Unterstützung der LEADER-Geschäftsstelle in Bezug auf Geschäftsführung und Verwaltung
  • Aktivierung und Information der Bevölkerung durch geeignete Presse- und Öffentlichkeitsarbeit, social media sowie motivierender Veranstaltungen
  • Beratung, Betreuung und Vernetzung der Projektträgerinnen und –träger
  • Koordination und Umsetzung der Lokalen integrierten ländlichen Entwicklungsstrategien (LILE)
  • Vernetzung und Kooperationen mit anderen LEADER-Regionen und Initiierung gemeinsamer Projekte
  • Intensiver Austausch und Kontakt mit Fach- und Förderstellen (Land, Bund, EU)
  • Organisation und Moderation der lokalen Aktionsgruppe (LAG) sowie der regelmäßig stattfindenden Arbeitsgruppentreffen
  • Regelmäßiger Austausch mit Politik und Verwaltung sowie Gremienarbeit
  • Moderation und Weiterentwicklung des regionalen Entwicklungsprozesses
  • Steuerung, Projektabrechnung, Berichtswesen, Monitoring und Evaluation

Hier können Sie sich die Stellenanzeige als PDF herunterladen.

Auskünfte zu Aufgabe und Anforderungen erhalten Sie bei Sandra Heckenberger.

Bitte senden Sie Ihre aussagekräftige Bewerbung inkl. Nennung Ihres frühestmöglichen Einstiegstermins per Email an regio@entra.de.

Ihre Ansprechpartnerin

Sandra Heckenberger

Tel.: +49 6302 923921
E-Mail: sandra.heckenberger@entra.de

Regionalentwicklung ist unser Ding!

Wir beschäftigen uns leidenschaftlich mit Regionalentwicklung. Als Team kommen aus ganz verschiedenen Fachrichtungen und bringen unterschiedliche Qualifikationen mit.

Seit 2004 beraten wir Kunden und unterstützen sie bei Bürgerbeteiligung, regionalen Strategiefragen und dem Einsatz von Fördermitteln. In unserem Newsletter-Archiv haben wir einige unserer Aufträge aufgenommen. Einen kmopletten Überblick bieten unsere Referenzen.

Sie wissen noch nicht was ein Dubbeglas ist? Sie wollten schon immer mal Hackerchen spielen? Sie waren noch nie auf der Kerb? Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!

Ihre zukünftigen Kunden

LAG Donnersberger und Lautrer Land

Das Gebiet LAG Donnersberger und Lautrer Land liegt im mittleren Süden von Rheinland-Pfalz in direkter Nachbarschaft zum Oberzentrum Kaiserslautern. Es umfasst 9 Verbandsgemeinden mit 104 Ortsgemeinden sowie die Städte Obermoschel, Kirchheimbolanden, Eisenberg (Pfalz), Rockenhausen und Otterberg aus den beiden Landkreisen Donnerbergkreis und Kaiserslautern.

Mehr Infos unter... www.donnersberger-lautrerland.de

LAG Pfälzerwald plus

Das Gebiet der Lokalen Aktionsgruppe (LAG) Pfälzerwald plus liegt im südlichen Rheinland-Pfalz, ist ländlich strukturiert und umfasst eine Fläche von 1.472 km² mit einer Gesamtbevölkerungszahl von rund 160.000 Einwohnern. Die LAG besteht aus den Verbandsgemeinden Annweiler am Trifels, Bad Bergzabern, Dahner Felsenland, Hauenstein, Kaiserslautern-Süd, Lambrecht, Pirmasens-Land, Rodalben, Thaleischweiler-Wallhalben, Waldfischbach-Burgalben und Zweibrücken-Land und tangiert somit die vier Landkreise Südwestpfalz, Kaiserslautern, Bad Dürkheim und Südliche Weinstraße.

Mehr Infos unter... www.pfaelzerwaldplus.de

LAG Rhein-Wied

Das Programm der Europäischen Union fördert Projekte, die das Ziel haben, die Wirtschaft in unserer Region stärken. Die Verbandsgemeinden Unkel, Linz am Rhein, Bad Hönningen und Waldbreitbach haben sich deshalb zur LEADER-Region Rhein-Wied zusammengeschlossen. Das Besondere? Sie können sich nicht nur um eine Projektförderung bewerben, sondern sogar selbst mitentscheiden, wie die europäischen Mittel verwendet werden. Dafür gibt es die sog. Lokale Aktionsgruppe (LAG), die die LEADER-Fördermittel in der Region Rhein-Wied verwaltet.

Mehr Infos unter... www.region-rhein-wied.de

LAG Soonwald-Nahe

Die neu geschaffene LEADER-Region Soonwald-Nahe erhält im Rahmen des EU-Förderprogramms LEADER finanzielle Unterstützung bei der Entwicklung ihrer Region, und zwar bis zum Jahr 2020. Diese „Region“ besteht dabei aus nahezu der gesamten Gebietskulisse des Landkreises Bad Kreuznach – mit Ausnahme der VG Stromberg, dem Großteil der VG Bad Kreuznach, einiger Ortsgemeinden der VG Kirn-Land sowie der Stadt Bad Kreuznach.

Mehr Infos unter... www.lag-soonwald-nahe.de

LAG Westrich-Glantal

Im Juli 2015 wurde die Region Westrich-Glantal als LEADER-Region anerkannt. Damit hat sie Zugang zu Fördermitteln der Europäischen Union und des Landes Rheinland Pfalz, um Projekte in ihrem Gebiet finanziell zu unterstützen. Aus dem Landkreis Kaiserslautern liegen die Verbandsgemeinden Bruchmühlbach-Miesau, Landstuhl und Ramstein-Miesenbach in der LEADER-Region Westrich-Glantal. Die Verbandsgemeinde Oberes Glantal aus dem Landkreis Kusel stellt die andere Hälfte der LEADER-Region dar.

Mehr Infos unter... www.westrich-glantal.de

Musik aus dem Video: Rock Angel by Joakim Karud soundcloud.com/joakimkarud
Creative Commons — Attribution-ShareAlike 3.0 Unported— CC BY-SA 3.0 creativecommons.org/licenses/by-sa/3.0/

 
entra GmbH, Falkensteiner Weg 3, Villa Scheurer, 67722 Winnweiler
Telefon 06302-9239-0, Fax 06302-9239-19, info@entra.de, www.entra.de